Articles

Die Aristokraten

Farm-Fresh balance.png YMMV • Sende blue.png Radar • WikEd fantasievolle Zitate.png Zitate • (Emoticon happy.png Lustig • Heart.png herzerwärmend • Silk Award Star Gold 3.png Genial) • Refridgerator.png Kühlschrank • Group.png Zeichen • Skript edit.png Fanfic Recs • Skull0.png Nightmare Fuel • Rsz 1rsz 2rsz 1shout-out icon.png Shout Out • Magnifier.png Plot • Gota icono.png Tear Jerker • Bug-Silk.png Headscratcher • Help.png Wissenswertes • WMG • FilmRoll-small.png Zusammenfassung • Regenbogen .png Ho Yay • Fotolink.png Bildlinks • Nyan-Cat-Original.png Memes • Haiku-wide-icon.png Haiku • Laconic • Symbol für Bibliothekswissenschaft .svg Quelle • Einstellung

Imbox style.png Diese Seite muss bereinigt werden, um präsentabel zu sein.

Der Film und der Witz müssen in separate Seiten aufgeteilt werden.

Cquote1.svg

“ Ein Mann betritt ein Talent Agentur … „

Cquote2.svg

Comedians erzählen keine Witze. Ein richtiger Witz passt selten zum Format und zur Atmosphäre von Stand-up-Comedy, und Witze enden, sobald das Publikum die Pointe kennt.

Ein Witz hat jedoch Vorrang vor allen anderen: Die Aristokraten, ein Witzkomiker zurück, um sich gegenseitig (oder sich selbst, als Aufwärmübung) zu erzählen. Die Details des Witzes ändern sich mit jedem Erzählen (und wer erzählt es), aber die Grundstruktur bleibt gleich, egal was passiert:

  1. Ein Familienakt geht rein, um zu sehen ein Talentagent. Während der Agent sie nicht hören will (weil er Familienhandlungen für zu süß hält), überzeugt ihn der Vater schließlich, ihnen eine Chance zu geben.
  2. Der Komiker, der den Witz erzählt, beschreibt die Handlung der Familie so detailliert, wie sie es vorziehen. Manchmal erzählt der Vater dem Agenten eine ausführliche Beschreibung der Handlung, während die Familie sie manchmal live für den Agenten ausführt. Die Handlung beinhaltet immer, dass die Familie schockierende, abscheuliche, riskante und möglicherweise sogar illegale Handlungen ausführt.
  3. Nach Abschluss der Beschreibung kann der schockierte Agent nur fragen, wie die Familie ihre Handlung nennt. Der Vater antwortet stolz: „Die Aristokraten!“

In der Vergangenheit diente der Witz als eine Art Satire über die Oberschicht, aber diese Annahme trifft heutzutage nicht wirklich zu In der heutigen Zeit ist es als Witz nicht mehr besonders lustig (da es sich im Wesentlichen um eine Shaggy Dog Story mit einem schwachen Stück Ironie als Pointe handelt). Der eigentliche Sinn des Witzes besteht heutzutage in der Beschreibung der Handlung selbst: Jeder, der den Witz erzählt, muss die Grenze so oft und in so viele Richtungen wie möglich überschreiten. Die meisten Comedians erfinden den Akt traditionell sofort, wenn sie den Witz erzählen, was ihn zu einer Improvisations-Comedy-Übung macht. Standardzutaten für die Beschreibung Dazu gehören Inzest, Pädophilie, Vergewaltigung, Tod, Koprophilie und Urophilie, Körperflüssigkeiten, Bestialität und so ziemlich jeder abscheuliche Sexakt und Fetisch, den man sich vorstellen kann – und jeder schreckliche Akt von Gewalt, Verderbtheit und sonst unmoralischem menschlichem Verhalten niemand will daran denken.

Eine Variation des Jo ke lässt die Handlung völlig zahm, gibt ihr aber einen schockierend ekelhaften Namen.

Im Jahr 2005 drehten Penn Jillette und Paul Provenza The Aristocrats, einen Dokumentarfilm mit etwa hundert Komikern, die ihre eigene Version des Witzes und ihre eigenen Geschichten über die Geschichte des Witzes erzählten. Während der Witz nicht lustig ist (was sie während des Films bemerken), sind die Komiker, die über den Witz sprechen, häufig lustig.

Niemand sollte diesen Film mit The Aristocats verwechseln. Mehrere Komiker in der Dokumentation bemerken die Gefahr versehentlich „The Aristocats“ anstelle der eigentlichen Pointe zu sagen.

Wir nennen es: The Tropes!
  • Aristokraten sind böse: Wenn die Pointe nicht als ironisch angesehen wird dann wäre es ein klares Beispiel für diesen Trope.
  • Vergewaltigung der schwarzen Komödie: In den meisten Nacherzählungen.
  • Cluster-F-Bombe
  • Überquert die Grenze zweimal: aufgerufen
  • Dead Baby Comedy
  • Der Film
  • Zuflucht in Kühnheit
  • Zuflucht in Vulgarität
  • Sarkasmus blind: In einigen Versionen sagt der ungläubige Agent „Was zur Hölle Würden Sie eine solche Handlung nennen? „, was bedeutet, dass die Pointe dieser Trope ist.
  • Serielle Eskalation
  • Shaggy Dog Story
Tropen spezifisch für Der Film:
  • Brandstiftung, Mord und Jaywalking: In der Version, die Gilbert Gottfried erzählt, rekapitulierte er häufig alle Körperflüssigkeiten, mit denen die Familie bedeckt war – einschließlich Blut, Urin und Kot – und nur machte eine große Sache aus dem Schweiß.
  • Vorsicht vor den Netten: Wie viele entdeckten, dass Bob Saget trotz gegenteiliger Beweise nicht gerade ein familienfreundlicher Komiker ist.
  • Brot, Eier, Milch, Squick: Sarah Silvermans Version, die sich in die Lage versetzt, Aristokratin zu sein und schließlich zu Ende zu gehen dass Joe Franklin sie vergewaltigt hat.
  • Dekonstruierte Trope: Sarah Silvermans Version ist wohl eine Dekonstruktion des Witzes selbst, weil es wahrscheinlich keine erfreuliche Erfahrung wäre, eine der Personen zu sein, die an der Ausführung der Handlung beteiligt sind (es sei denn Einer ist ein Albtraumfetischist.
  • Erklären Sie den Witz nicht: Vollständig invertiert. Der ganze Zweck des Films ist es, es zu erklären. Aufgrund der einfachen Grundlage des Witzes und der enormen Menge an Adlibbing und Verschönerung, die damit verbunden sind, jedes Erzählen anders zu machen, wird der Witz in der Erklärung nicht getötet.
  • Headscratcher: Gilbert Gottfried weist darauf hin, warum der Witz ist ist lustig:

Cquote1.svg

Und dann sagt der Talentagent:“ Das ist schrecklich. Wie nennt man die Tat? „Wie er wissen will, wie der Name“ ist das Wichtigste! Ich verstehe nicht, warum er das sagen würde. Es spielt keine Rolle, wie es heißt! Weil niemand diese Show buchen wird! Wo haben diese Leute Arbeit gefunden?! Wie haben sie diesen Akt entwickelt?! Was hat sie dazu gebracht? Ich denke, das war unterhaltsam?! Ich meine, es ist überraschend, dass sie nicht … dass sie nicht alle im Gefängnis sind! Ich meine … und warte … auf die Todesstrafe! Sie können Menschen für das töten, was in den besten Versionen dieses Witzes vor sich geht! Weil Sie wahrscheinlich sagen, wenn Sie einen Sinn für menschlichen Anstand haben, „Nun, warum hat er sie nicht aufgehalten, sobald er gesehen hat, wie der Vater seine Hose geöffnet hat?!“ Und zu sagen: „Das ist völlig falsch! Ruf die Polizei! Es passiert etwas Schreckliches!“ Dies ist eine Familie, die ihre eigenen Kinder vergewaltigt und Bestialität leistet! Warum, oh, warum lässt er das zu? „Aber das ist eine ganz andere Geschichte. Aber trotzdem sagt er: „Wie heißt es?“ denn in einem Witz passiert genau das. In einem Witz ist überhaupt kein Rechtssystem im Spiel.

Cquote2.svg
  • Inversion: Die invertierte Version des Witzes ist eine Umkehrung; Die Handlung ist ruhig, der Titel ist profan.
  • Präzisions-F-Strike: Eine Version kehrt den Witz um: Sie beschreibt eine extrem milde, beruhigte Handlung … und dann fragt der Interviewer: „Wie nennt man diese Handlung? ? “ „The Cocksucking Motherfuckers.“
  • Selbstverachtung: Karottenoberteil – „Es ist keine verdammte Requisite, oder?“
  • Verwaiste Punchline trifft auf memetische Mutation: Seit dem Der Film hat es von einem In-Joke unter Komikern zu etwas Besserem gebracht, „… die Aristokraten!“ hat in einigen Kreisen einen ähnlichen Status erlangt wie „das hat sie gesagt“.
  • The Voiceless: Eine Version wird von Steven Banks als Pantomime erzählt … in Pantomime. Das Beste daran ist, dass er es in der Öffentlichkeit mit einem Ansteckmikrofon macht.
  • Was hätte sein können: Rodney Dangerfield und Buddy Hackett hatten beide ursprünglich Szenen, mussten sich aber aus gesundheitlichen Gründen abmelden. Beide sind vor der Veröffentlichung des Films verstorben.
  • Wild Mass Guessing: Billy Connolly überlegt, dass der Typ, der die Handlung im Witz erklärt, zu seiner Familie zurückkehren und erst dann erklären wird, was sie zu tun haben .
Verschiedene Variationen dieses Witzes:
  • Die im Film.
  • Dieser Typ mit der Brille hat eine raffinierte Version gemacht Sie können es überprüfen.
    • Diese Rezension des Spiels FATAL endet damit, dass das Spiel ein großer Witz der Aristokraten ist.
    • Als The Nostalgia Critic Fern Gully 2 rezensierte, gab es eine Szene wo Budgie versehentlich die Hose ihres Großvaters herunterzieht und er sagt, es sei keine Zeit, ihre Handlung zu üben.
Cquote1.svg

Kritiker: …Kay, ich möchte nicht wissen, für welche Art von Handlung sie seine Hose runterziehen muss. * Beat * Aber es heißt wahrscheinlich DIE ARISTOKRATEN! * rimshot *

Cquote2.svg
    • Oancitizen of Brows Held High (zitiert Phil Buni von The Bunny Perspective) vergleicht den Inhalt eines serbischen Films mit diesem Witz. Anstelle der üblichen Pointe liefert er ein sehr strenges „Art!“
      • Ein etwas schrecklicher Photoshop Phriday hat den gleichen Witz gemacht.
      • Dieses Wiki beschreibt Salò oder die 120 Tage von Sodom kurz als: Die Aristokraten treffen Hostel, nur schlimmer.
      • Und dasselbe wurde auch in diesem Wiki über The 120 Days Of Sodom gesagt, den Marquis de Sade-Roman, auf dem der Film basierte veranstaltete auf Youtube einen Wettbewerb, um herauszufinden, wer die beste Version des Witzes erzählen konnte. Der Gewinner war ein übergewichtiger, kahlköpfiger, stark tätowierter Mann mit dem Griff „Church of Dave“, der einen Akt beschreibt, der in den Seelen jeder bösen Person ihren Höhepunkt erreicht, der von den Seelen jeder guten Person vergewaltigt wird, was Gerechtigkeit genannt wird >
      • Eher eine Referenz als ein Beispiel, aber ein paar Mal während einiger Live-Episoden von What The Fuck Is Wrong With You?, als Nash zu einem besonders bösen Nachrichtenartikel kam, entweder er oder einer der Leute im Live-Chat würde „Die Aristokraten!“ Nach dem Lesen.
    • Natalie Portman machte am Samstagabend einen absichtlich lahmen Versuch mit diesem Witz. Wenn man bedenkt, dass dies dieselbe Episode wie ihr berüchtigtes Rap-Video ist, kann man sich nur fragen, wie es wäre, wenn sie es wirklich versuchen würde.
    • Brian Berris untergräbt diesen Trope Act ist unglaublich zahm und Standard und die Pointe ist verändert.
    • Cracked.coms # 3 Handlung Twist Cut aus einem Disney-Animationsfilm. Wie nennt man deine Tat? Die Aristokaten!

    „… die Aristokraten!“ Das ist widerlich! (Pause) … Wie viel kostet es für Dauerkarten?

    • Und gibt es eine Matinee-Show?
    • Und wie wollen Sie Richard bekommen? Attenborough?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.