Articles

Fantagio (Deutsch)


SmallWikipediaLogo.png Diese Seite verwendet Inhalte aus einem Artikel bei Wikipedia. Die Liste der Autoren ist im Seitenverlauf zu sehen. Wie bei ASTRO Wiki ist der Text von Wikipedia unter der GNU Free Documentation License verfügbar.

Fantagio (판타지 오) ist ein südkoreanisches Unterhaltungsunternehmen. Das Unternehmen wurde im September 2008 als NOA Entertainment (steht für „Network of Asia“) gegründet, bevor es im Juni 2011 in Fantagio umbenannt wurde. 2012 erzielte das Unternehmen ein ausgewiesenes Betriebsergebnis von 14,1 Mrd. KR with mit einem Nettoergebnis von KR 1,8 Mrd. ((ca. 1,6 Mio. USD).

Inhalt

  • 1 Tochterunternehmen
    • 1.1 Madin Entertainment
    • 1.2 Fantagio-Bilder
    • 1.3 Fantagio-Musik
    • 1.4 Solid C & M
  • 2 Künstler
    • 2.1 Schauspieler und Schauspielerinnen
    • 2.2 Aufnahmekünstler
    • 2.3 Youtubers
  • 3 Ehemalige Künstler
  • Tochterunternehmen [Bearbeiten | Quelle bearbeiten]

    Madin Entertainment [bearbeiten | Quelle bearbeiten]

    Im Januar 2011 gründete Fantagio die amtierende Managementabteilung Madin Entertainment. Ab 2015 leitete Fantagio über 50 Schauspieler und Schauspielerinnen.

    Fantagio-Bilder [bearbeiten | Quelle bearbeiten]

    Fantagio Pictures ist eine Produktionsabteilung für Film- und Fernsehdramen, die im November 2011 zusammen mit anderen Tochterunternehmen Fantagio Music und Solid C & M gegründet wurde. Fantagio Pictures wird die Produktion oder Koproduktion der folgenden Werke zugeschrieben:

    • Finding Mr. Destiny (2010)
    • The Crucible (auch bekannt als Dogani oder Silenced) ( 2011)
    • Love Fiction (2012)
    • Adrenalin (XTM-Serie) (2012)
    • 577 Projekt (2012)
    • Bokbulbok danach Schule (mobiles Drama; auch bekannt als After School: Lucky or Not) (2012)
    • Schnallen Sie sich an (2013)
    • Schlaue Single Lady (MBC-Serie) (2014, mit IOK Medien)
    • Lügner-Spiel (tvN-Serie) (2014, mit Apollo Pictures)
    • Fortsetzung folgt (2015)
    • Idol-Fieber (2017)

    Fantagio-Musik [bearbeiten | Quelle bearbeiten]

    Fantagio Music ist eine Abteilung für Plattenlabels und Musikproduktion. Im Mai 2012 gründete Fantagio die Mädchengruppe Hello Venus als Teil von Tricell Media, einem Joint Venture mit Pledis Entertainment; Dies wurde 2014 aufgelöst und Hello Venus unter Fantagio Music fortgesetzt. Im September 2013 debütierte es mit 5URPRISE, einer Boygroup, deren Mitglieder zuvor in der Schauspielabteilung von Fantagio waren. Im Februar 2016 debütierte es mit der sechsköpfigen Boygroup ASTRO, nachdem sie in ihrem eigenen Drama To Be Continued mitgespielt hatten. Im August 2017 debütierte Fantagio in der achtköpfigen Mädchengruppe Weki Meki mit zwei Mitgliedern der früheren Gruppe IOI, Doyeon und Yoojung.

    Solid C & M [edit | edit Quelle]

    Solid C & M ist Fantagios Abteilung für Restaurant-Franchise, Bildung, Vertrieb und andere Unternehmungen. Das Cafe Fantagio wurde im September 2012 eröffnet und Fantagio hat auch in das Dessert-Restaurant-Franchise Mango Six investiert.

    Am 4. März 2013 gründete Gründer Na Byeong-jun die Manager Training Academy von Fantagio, um zukünftige Promi-Manager durch einen Lehrplan mit Kursen in Film- und Medienarbeit auszubilden.

    Künstler [Bearbeiten | Quelle bearbeiten]

    Schauspieler und Schauspielerinnen [bearbeiten | Quelle bearbeiten]

    • Cha Eunwoo
    • Chae Ju-hwa
    • Cho Young-min
    • Choi Jun- junge
    • Choi Yun-la
    • Chu Ye-jin
    • Eun Hae-seong (2017 – heute)
    • Han Gi-chan
    • Ji Geon-woo (2017 – heute)
    • Jin Su-hyun
    • Kang Han-na (2013 – heute)
    • Kang Hae-lim
    • Kim Do-yeon
    • Kim Hyun-seo (2017 – heute)
    • Lee Hwa-kyum (2012 – heute)
    • Lee Seo-young (2012 – heute)
    • Lim Hyun-sung
    • Moonbin
    • Park Gyung-soon
    • Ong Seong-wu
    • Yu Na-gyeol (2012 – heute)
    • Yoon Jeong-hyuk (2017 – heute)

    Aufnahmekünstler [Bearbeiten | Quelle bearbeiten]

    Gruppen

    • ASTRO
    • Weki Meki

    Solisten

    • Ong Seong-wu

    Youtubers [bearbeiten | Quelle bearbeiten]

    • Dave (Die Welt von Dave)
    • Vai (Die Welt von Vai)
    • Jaein (한국인 재인)

    Ehemalige Künstler [Bearbeiten | Quelle bearbeiten]

    • Cha In-ha (2017–2019)
    • Gong Hyo-jin
    • Gong Myung (2013–2020)
    • Gong Yoo
    • Ha Jung-woo (2002–2016)
    • Hallo Venus (2012–2019)
      • Alice (2012–2019) ))
      • Nara (2012–2019)

    Hwang Bo-ra (2014–2016)

  • Im Soo-jung (bis 2011)
  • Ji Jin-hee (2009–2013)
  • Joo Jin-mo (bis 2016)
  • Jo Yoon-hee
  • Jung Chan-woo (2010-2013)
  • Jung Gyu-woon (2008-2016)
  • Jung Il-woo (2010–2012)
  • Jung Kyung-ho (2008-2015)
  • Kang Chan-hee (2009–2013)
  • Kang Tae-oh (2013–2020)
  • Kim Da-hyun (1999-2014)
  • Kim Sae-ron (2009-2016)
  • Kim So-eun (2008-2016)
  • Kim Seo- Hyung (bis 2015)
  • Kim Sun-a (2014-2015)
  • Kim Sung-kyun (2012-2018)
  • Kim Sung-soo (2008) – 2015)
  • Kim Young-ae (2008-2016)
  • Lee Chun-hee
  • Lee So-yeon (2014-2017)
  • Lee Tae-hwan (2013–2020)
  • Park Sol-mi
  • Seo Kang-joon (2013–2020)
  • Seo Min-ji (2011–2013)
  • Sung Yu-ri (2014–2015)
  • Yoo Il (2013–2020)
  • Yoon Seung-ah (2010–2016)
  • Yum Jung-ah (2004–2017)
  • Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.