Articles

Freddie Prinze Jr. (Deutsch)

Dieser Artikel Dies ist ein Produktionsartikel, der aus einer Perspektive außerhalb des Universums geschrieben wurde
Rolle:

Freddie Prinze Jr. .
24- Freddy Prinze Jr. bei verbundener Partei.jpg
Geboren: Freddie James Prinze Jr.
8. März 1976
Los Angeles, Kalifornien, USA
Cole Ortiz

„Ich habe 24 gemacht, es war schrecklich. Ich habe jeden Moment davon gehasst. Kiefer war der unprofessionellste Typ auf der Welt. Ich rede nicht Müll, ich würde es sagen Ich glaube, jeder, der mit ihm zusammengearbeitet hat, hat das gesagt. – Freddie Prinze Jr. [1] Freddie James Prinze Jr. (* 8. März 1976; 44 Jahre) ist ein US-amerikanischer Schauspieler, der Cole spielte Ortiz in Staffel 8 von 24.

Inhalt

  • 1 Biografie
    • 1.1 Rolle bei 24
  • 2 24 Credits
    • 2.1 24-bezogene Auftritte
  • 3 Ausgewählte Filmografie
  • 4 Referenzen
  • 5 Extern l Tinten

Biografie [Bearbeiten | Quelle bearbeiten]

Prinze wurde am 8. März 1976 in Los Angeles, Kalifornien, als Sohn des Komikers / Schauspielers Freddie Prinze (1954-1977) und Kathy Prinze geboren. Als er zehn Monate alt war, beging sein Vater Selbstmord; und wurde anschließend von seiner Mutter und Großmutter erzogen. Prinze hat puertoricanisches Erbe von seiner Großmutter väterlicherseits und spricht Spanisch. Prinze wuchs in Albuquerque, New Mexico, auf, wo er 1994 die High School besuchte und abschloss. Danach zog er nach Los Angeles, um sich auf seine Schauspielkarriere zu konzentrieren.

Prinze begann seine Schauspielkarriere 1995 in einer Folge von Family Matters. Es war jedoch sein Auftritt in dem 1997 erschienenen Film I Know What You Did Last Summer und seine Fortsetzung, der ihn populär machte. Danach ist Prinze in Filmen wie „Sie ist alles das“, „Brooklyn Rules“, „Happily N“ Ever After „,“ Scooby-Doo „und seiner Fortsetzung zu sehen.

Neben Filmen trat Prinze auch in Shows wie Friends, Boston Legal (mit Kevin Chapman), Psych (mit Timothy Omundson), Witches of East End und Bones (mit T.J. Thyne) auf. Von 2005 bis 2006 war er der Hauptdarsteller in der Show Freddie (mit Jenny Gago).

Im Jahr 2002 heiratete Prinze die Schauspielerin Sarah Michelle Gellar, die für ihre Rolle als Buffy Summers in Buffy the Vampire Slayer berühmt ist. Das Paar hatte sich am Set von I Know What You Did Last Summer getroffen. Das Paar hat zwei Kinder, eine Tochter namens Charlotte Prinze, die im September 2009 geboren wurde, und einen Sohn namens Rocky James Prinze, der im September 2012 geboren wurde.

Rolle am 24. [Bearbeiten | Quelle bearbeiten]

Prinze Jr. spielte in der achten Staffel von 24 die Rolle von Cole Ortiz, CTUs Director of Field Operations. Er war Teil der Hauptbesetzung und trat in allen 24 Folgen von auf die Saison.

In einem Interview mit ABC News aus dem Jahr 2014 sprach Prinze Jr. negativ über seine Erfahrungen am 24. und behauptete, Kiefer Sutherland sei unprofessionell, oft betrunken zur Arbeit erschienen und die Erfahrung habe ihn kurz gemacht Geben Sie die Schauspielerei auf. [2] Als Antwort darauf gab Sutherlands Agent eine Erklärung ab:

„Kiefer hat vor mehr als 5 Jahren mit Freddie Prinze Jr. zusammengearbeitet, und dies ist das erste Mal, dass er von Freddies Beschwerden gehört hat. Kiefer genoss es arbeitet mit Freddie und wünscht ihm alles Gute. „

Fox bestritt kategorisch Prinze Jr.s Vorwürfe über Sutherlands Verhalten am Set, während einige Schauspieler wie Sara Gilbert, Aisha Tyler und Louis Lombardi in Interviews erklärten, dass ihre Erfahrung mit ihm nicht weiter von Prinze Jr. entfernt sein könnte . „s negative Darstellung. [3] [4]

24 Credits [bearbeiten | Quelle bearbeiten]

  • Staffel 8 (alle Folgen)

24-bezogene Auftritte [Quelle bearbeiten | bearbeiten]

  • Szenenmacher, Staffel 8 Episode 5

Ausgewählte Filmografie [Quelle bearbeiten | bearbeiten]

  • Star Wars: Episode IX – Der Aufstieg von Skywalker (2019)
  • Jack und Jill vs.Die Welt (2008)
  • Brooklyn Rules (2007)
  • Scooby Doo 2: Entfesselte Monster (2004)
  • Scooby Doo (2002)
  • Summer Catch (2001)
  • Head Over Heels (2001)
  • Jungen und Mädchen (2000)
  • Down to You (2000)
  • Wing Commander (1999)
  • Sie ist alles (1999)
  • Ich weiß immer noch, was Sie letzten Sommer getan haben (1998)
  • Ich weiß, was Sie tun Did Last Summer (1997)
  • Das Haus des Ja (1997)
  • An Gillian an ihrem 37. Geburtstag (1996)

Fernsehauftritte

  • Star Wars Rebels (2014-2018)
  • Bordertown (2016)
  • Bones (2013-2014)
  • Psych ( 2010)
  • George Lopez (2006)
  • Freddie (2005-2006)
  • Boston Legal (2004-2006)
  • Freunde ( 2002)

Credits für Videospiele

  • Dragon Age: Inquisition (2014-2015) (Stimme)
  • Mass Effect 3 (2012) -2013) (Stimme)

Referenzen [Bearbeiten | Quelle bearbeiten]

  1. ↑ Freddie Prinze Jr. an seinen „24“ Tagen: „Kiefer war der unprofessionellste Typ in der Welt „. Hollywood Reporter (28. Juli 2014). Abgerufen am 28. Juli 2014.
  2. ↑ Freddie Prinze, Jr. Kiefer Beef Alkohol im Zusammenhang mit Fox, sagt Fox Hogwash. TMZ (28. Juli 2014). Abgerufen am 28. Juli 2014.
  3. ↑ Kiefer Sutherlands 24 Costar Louis Lombardi wiegt die Fehde von Freddie Prinze Jr. auf. US Magazine (29. Juli 2014). Abgerufen am 29. Juli 2014.
  4. ↑ „24“ Co-Stars verteidigen Kiefer Sutherland nach dem Angriff von Freddie Prinze Jr. Star Pulse (30. Juli 2014). Abgerufen am 30. Juli 2014.

Externe Links [Quelle bearbeiten | bearbeiten]

  • WP favicon.png Freddie Prinze Jr. bei Wikipedia
  • IMDb favicon.png Freddie Prinze Jr. in der Internet Movie Database
  • Twitter-icon.png Freddie Prinze Jr. (@RealFPJr) auf Twitter
  • Instagram-icon.png Freddie Prinze Jr. (@realfreddieprinze) auf Instagram

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.