Articles

Karma Houdini (Deutsch)


WikEd-Fancyquotes. png Zitate • Bug-soap.png Headscratcher • Icons-mini-icon extension.gif Spielen mit • Nützlich Hinweise • Magnifier.png -Analyse • Fotolink.png Bildlinks • Haiku-wide- icon.png Haiku • Laconic

Also, Burns, ich nehme die Ärzte, die Ihnen geholfen haben, nachdem Sie erschossen wurden, don“ Haben Sie keine Gutschrift verdient?

Cquote1.svg
„Es ist schwer, religiös zu sein, wenn bestimmte Menschen niemals Incinera sind durch Blitze. „

– Calvin, über Moe, Calvin und Hobbes

Cquote2.svg

Manchmal verfehlt sogar lasergeführtes Karma sein Ziel.

The Big Bad hat den Hund des Helden getreten, die liebevolle Familie von Ridiculously Cute Critter entführt, nur um sie zu Tode zu foltern, und das Schloss von König Elden dem Guten mit ihm und seinen Untertanen in die Luft gesprengt , den sympathischsten seiner Woobie-Schergen missbraucht, die Serie „Beliebtestes Ensemble Darkhorse“ getötet, einen Kill Sat erfunden, der Babys als Hauptbrennstoff verwendet, kleine Kinder als Morgensnack aß und vor einem Bus voller Nonnen jaywalkte.

Er hat so gut wie alles getan, was ein Publikum dazu bringen würde, ihn mit dem brennenden Feuer von tausend Sonnen zu bumsen, zu zischen und zu hassen. Wenn also der karmische Hammer fällt und die Zeit für sein Comeuppance endlich kommt, wird sich das Publikum zurücklehnen und sich in der Befriedigung aalen, die nur entstehen kann, wenn ein komplettes Monster das bekommt, was es so reich verdient, bis hin zu einem hochgradig ironischen und grausam angemessener Tod.

Nur … das passiert nicht. Er bekommt nicht das, was er verdient. Stattdessen entkommt er ungeschoren, greift mit der Nase nach dem Helden, zieht seinen Baby-Robbenumhang an (hergestellt aus Baby-Harfenrobben, die er persönlich lebend gehäutet hat) und geht in den Sonnenuntergang.

Und das ist nicht der Comic-Bösewicht, der fliehen muss, damit er zurückkommen und immer wieder vom Helden vereitelt werden kann. Nein. Das ist es. Das ist alles, was es für den gibt Geschichte. Die Show ist vorbei. Das Buch ist fertig. Der Autor wird nicht mehr schreiben. Das Wort Gottes wurde gesprochen. Der Bösewicht ist ein Karma Houdini geworden.

Wie kommt so ein schwarzherziger Schurke mit all dem davon und entkommt seiner zu Recht verdienten Vergeltung? Es kann eine Reihe von Gründen geben.

  • Der Bösewicht gewinnt – Er hat seine Ziele erreicht und alle niedergeschlagen, die sich ihm widersetzen konnten. Es wäre billig, die Situation danach mit einem zufälligen Herzinfarkt zu lösen.
  • Erlösung ist billig – Es ist gut und schön für einen Bösewicht, das Licht zu sehen und die Seite zu wechseln, aber sobald dieser Schalter umgelegt ist, ist es allzu leicht, all das Chaos zu vergessen, das er vor diesem Moment verursacht hat (besonders wenn die Opfer keine Charaktere genannt wurden). Selbst wenn Erlösung gleich Tod ist, reicht eine Heldentat am Ende möglicherweise nicht aus, um eine lange Karriere im Hundefußball auszugleichen.
  • Was ist mit der Maus passiert? – Die Geschichte hat den Bösewicht zurückgelassen und andere Themen haben übernommen. Sobald sich die Helden mit Entropus, dem Zerstörer der Welten, befasst haben, vergisst die Geschichte manchmal, dass es immer noch einen bösen Oberherrn gibt, der sein Königreich mit eiserner Faust regiert. Oder die Handlung konzentriert sich nur auf andere Aspekte, da die Bestrafung des Bösewichts nicht mehr wichtig ist
  • Die Kulisse ist eine Crapsack-Welt und / oder die Opfer waren Arschlochopfer, und der Autor hat entweder nicht das Bedürfnis, den Charakter zu bestrafen, oder er glaubt, dass dies für die Geschichte fehl am Platz wäre Wenn jeder, einschließlich unseres Protagonisten, eine lange Liste schwarzer Taten in seiner Hintergrundgeschichte hat, was macht diesen Kerl dann so besonders?
  • Zum Scheitern verurteilt von Canon / Death By Origin Story: Manchmal kann der Bösewicht Töte einen Charakter auf diese Weise. Wenn das passiert, bekommen sie normalerweise nur einen Schlag auf das Handgelenk oder kommen damit davon, da dies gegen den Kanon verstoßen würde.
  • Schreckliche Geschichte – Die Geschichte basiert auf einer wahren Geschichte, in der Die Antagonisten wurden nie vor Gericht gestellt. Wenn sich die Autoren überhaupt um historische Genauigkeit kümmern, Der Bösewicht wird standardmäßig ein Karma Houdini sein.
  • Einmischung von Führungskräften – In einigen sehr seltenen Fällen schreibt der Autor / Filmemacher eine entsprechend düstere Todesszene für den bösartigen Charakter, aber die Einmischung von Führungskräften bestimmt, dass dies der Fall ist zu grausam, verletzt den Fluss der Erzählung, lässt den Film zu lange laufen und so weiter.
    • Weniger selten ist es, wenn der Autor aufgrund eines großen Draco in Lederhosen-Fandoms oder eines auf Bösewichten basierenden Franchise-Potenzials daran gehindert wird, einem Bösewicht ein angemessenes Comeuppance zu geben.
  • Slip the Sequel Hook – Der Autor hat den Bösewicht möglicherweise in Ruhe gelassen, damit er zurückkehren kann, um in einer zukünftigen Fortsetzung mehr Chaos zu verursachen (und dann hoffentlich seine gerechten Desserts zu erhalten). Aber manchmal wird die Fortsetzung nie gemacht …
    • Für ein Prequel oder Interquel wird gezeigt, dass ein Bösewicht viel gemeiner ist als in seiner ursprünglichen Serie, so dass die Bestrafung, die sie am Ende erhalten haben, nicht so ist verhältnismäßig.
    • Der Bösewicht wurde für seine Handlungen bestraft, aber irgendwann in der Zukunft hat ein anderer Autor oder Franchise-Unternehmen den Charakter (buchstäblich oder im übertragenen Sinne) wiederbelebt und sie rückwirkend zu einem Karma Houdini gemacht.
  • Fehler bei der Existenz von Autoren, der zu einer verwaisten Serie führt – Die Geschichte bleibt an einem baumelnden Haken hängen, bevor der Bösewicht sein Comeuppance bekommt.
  • Ein paar Double Standard-Tropen, die sich damit überschneiden
  • Der Unberührbare – Der Bösewicht ist einfach zu mächtig, als dass die Helden damit umgehen könnten. Dies ist in der Regel in Geschichten der Fall, in denen die Helden einfach gewöhnliche Menschen sind, die außerhalb ihrer Kontrolle in eine schlechte Situation geraten. Das Beste, was sie tun können, ist, die Geschichte zu überleben.
  • Ein Autor hängt zu sehr an einem bestimmten Charakter und kann sich nicht dazu bringen, den Charakter angemessen zu bestrafen. Wahrscheinlich der wutauslösendste. Der Autor kann auch expandieren das Happy End für alle beteiligten Charaktere, sogar für die Bösewichte.
  • Und manchmal, einfach genug, ist Fiktion nicht fair.

Unnötig zu sagen, dass dies eine ist einfache und übliche Methode, um Ihren bereits verabscheuungswürdigen Bösewicht noch verabscheuungswürdiger zu machen.

Vergleichen Sie Butt Monkey, für den ein Charakter im Laufe der Geschichte viele unverhältnismäßig schlimme Dinge passiert (und sich möglicherweise auch technisch dafür qualifizieren) Trope, so hart das klingt). Das extreme Gegenstück zu diesem Trope, Cosmic Plaything, kann als das polare Gegenteil von Trope angesehen werden.

Kontrastieren Sie lasergesteuertes Karma für Fälle, in denen das Comeuppance des Bösewichts schnell und unmittelbar ist.

Keine Beispiele aus dem wirklichen Leben, bitte nennen Sie historische Persönlichkeiten oder andere Menschen im wirklichen Leben „böse“ „ist keine so gute Idee.

Beispiele für Karma Houdini sind:

  • Anime
  • Comics
  • Film
  • Folklore
  • Literatur
  • Live-Action-TV
  • Musik
  • Zeitungscomics
  • Professionelles Wrestling
  • Radio
  • Theater
  • Videospiele
  • Web-Comics
  • Web-Original
  • Westliche Animation

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.