Articles

Lott Trophy (Deutsch)

Lott IMPACT Trophy
Ausgezeichnet für Der defensive IMPACT-Spieler des Jahres im College-Football
Präsentiert von Pacific Club IMPACT Gründung
Standort Newport Beach, CA
Land USA
Erstmals ausgezeichnet 2004
Wird derzeit von Manti Te „o
Offizielle Website www.lottimpacttrophy.com

Die Lott IMPACT Trophy wird jährlich dem defensiven IMPACT-Spieler des Jahres des College-Fußballs überreicht. IMPACT ist eine Abkürzung für: Integrität, Reife, Leistung, Akademiker, Gemeinschaft und Hartnäckigkeit. Die Auszeichnung soll den persönlichen Charakter des Gewinners sowie seine sportliche Exzellenz gleichermaßen anerkennen. Über die Preisauswahl wird von Mitgliedern der nationalen Medien, früheren Finalisten und dem Board of Directors der Pacific Club IMPACT Foundation abgestimmt. Der Preis ist zu Ehren des USC-Trojaners, der College Football Hall of Fame, des San Francisco 49er und des Verteidigers der Pro Football Hall of Fame, Ronnie Lott, benannt.

Inhalt

  • 1 Zweck und Kriterien
  • 2 Verwaltungsrat
  • 3 Beratergremium der Stiftung
  • 4 Gewinner
  • 5 von der Schule gewonnene Trophäen
  • 6 Empfänger der IMPACT-Trophäe / li>
  • 7 Trophäenbildhauer
  • 8 Externe Links

Zweck und Kriterien [Bearbeiten | Quelle bearbeiten]

Die Lott IMPACT Trophy 2011 wurde am 11. Dezember 2011 im Pacific Club in Newport Beach, Kalifornien, an den defensiven IMPACT-Spieler des Jahres im College-Football verliehen. Die Pacific Club IMPACT Foundation hat 930.000 USD gespendet Der IMPACT-Spieler der Woche wird jede Woche der College-Football-Saison aus den Spielern auf der Lott IMPACT Trophy Watch List ausgewählt. Ein Stipendium in Höhe von 1.000 USD wurde an den allgemeinen Stipendienfonds der Universität des Gewinners vergeben.

Verwaltungsrat [edit | edit source]

Der Verwaltungsrat der Pacific Club IMPACT Foundation besteht aus: Ronnie Lott, Marcus Allen, Kermit Alexander, Jeff Bitetti, Tom Brown, Robert J. Cristiano (Präsident), Steve Craig, Terry Donahue, Pete Donovan, Ann Meyers Drysdale, Dick Enberg, Mike Garrett, Craig Gibson, Frank Gifford, Michael Gordon, Dan Guerrero, Pat Haden, John Hamilton (Vorsitzender), Jeremy Hogue, Darrell F. Hoover, Charles Hurst, Mike Izzi, Bill Junkin, der verstorbene Jack Kemp, Dennis Kuhl, Bonner Paddock, Stephen B. Paulin, John Robinson, Anthony M. Salerno (Sekretär), Mike Salmon (stellvertretender Vorsitzender) Rocky A. Tarantello, Joe Tavarez, Peter Ueberroth, Mike White, Phil Wilson (Schatzmeister) und der verstorbene Bill Walsh.

Beirat der Stiftung [ edit | edit source]

Zum Beirat der Pacific Club IMPACT Foundation gehören: Peter Arbogast, Steve Atwater, Harris Barton, John Brodie, Brad Budde, Dick Butkus, Mark Carrier, Chuck Cecil, Sam Cunningham, Jack Del Rio, Chris Doleman, Vince Ferragamo, Mike Giddings, Kevin Greene, Rosey Grier, John Hall, Phil Hansen, John Holecek, Ed Hookstratten, Keith Jackson, Tom Holmoe, Jim Jeffcoat, Brent Jones, Henry Jones, Chuck Knox, Willie Lanier, Jim Leonhard, Howie Long, Pat McInally, Mark May, Matt Millen, Joe Montana, Tory Nixon, Ken Norton, Jr., Mel Owens, Rodney Peete, Clancy Pendergast, Gary Plummer, Rich Saul, Junior Seau, John Seymour, Lynn Swann und Keena Turner

Gewinner [Bearbeiten | Quelle bearbeiten]

Jahr Spieler Schule
2004 David Pollack Georgia
2005 DeMeco Ryans Alabama
2006 Daymeion Hughes Kalifornien
2007 Glenn Dorsey LSU
2008 James Laurinaitis Bundesstaat Ohio
2009 Jerry Hughes TCU
2010 J. J. J.Watt Wisconsin
2011 Luke Kuechly Boston College
2012 Manti Te „o Notre Dame

Von der Schule gewonnene Trophäen [edit | edit source]

Schule Gewinner
Alabama 1
Boston College 1
Kalifornien 1
Georgia 1
LSU 1
Ohio State 1
Notre Dame 1
TCU 1
Wisconsin 1

Empfänger der IMPACT-Trophäe von Honorary Lott [edit | edit source]

Am 11. Dezember 2011 hat der Pacific Club IMPACT Stiftung begrüßte Sgt. Dakota Meyer, ein Kongress M. edal of Honor Empfänger, mit der fünften Honorary Lott Trophy. Am 8. September 2009 war Meyer einer von 13 amerikanischen Militärtrainern, in die eine Einheit von 80 afghanischen Soldaten eingebettet war, die zu einem routinemäßigen Treffen mit örtlichen Ältesten im Dorf Ganjgal in einem Tal an der Grenze zu Pakistan unterwegs waren. Vier Trainer an der Front der US-afghanischen Streitkräfte wurden sofort von dem schweren feindlichen Feuer gefangen, von dem angenommen wurde, dass es von bis zu 150 Taliban-Kämpfern stammt. Meyer und andere Mitglieder seiner Einheit, die zu Beginn des Hinterhalts hinten positioniert waren, missachteten den Befehl, an Ort und Stelle zu bleiben, und stürmten mit einem Humvee in die Tötungszone, um die vier am Kopf ihrer Kolonne gefangenen zu retten. Meyer bemannte die Revolverkanone des Humvee, tötete mindestens acht Aufständische und rettete 36 afghanische und amerikanische Truppen bei seinen ersten vier Versuchen, die vier eingeschlossenen Trainer zu erreichen. Er und seine Teammitglieder brachen beim fünften Versuch schließlich zu ihrer Position durch und gingen zu Fuß durch einen Hagel von Schüssen, nur um festzustellen, dass sie bei den Kämpfen getötet worden waren. Meyer holte dann ihre Überreste zurück. Als er Meyer im September den Preis überreichte, sagte Präsident Barack Obama: „Sie haben Ihre Pflicht über alle Maßen erfüllt und den Glauben an die höchsten Traditionen des Marine Corps bewahrt, die Sie lieben. Sie repräsentieren das Beste einer Generation, die in einem Jahrzehnt des Krieges mit Auszeichnung gedient hat. “ Meyer wurde die Honorary Lott Trophy von Generalmajor Ronald Bailey überreicht. Bevor Ronnie Lott den Umschlag für den Gewinner der Lott IMPACT Trophy 2011 öffnete, machte er eine Pause und bat Meyer, auf die Bühne zu kommen, um die Ehre zu erweisen. Meyer gab dann im Namen der Pacific Club IMPACT Foundation bekannt, dass der Linebacker des Boston College, Luke Kuechly, der Gewinner der Lott IMPACT Trophy 2011 war.

Im Jahr 2010 erhielten Tyrone Fahie (Nebraska) und Owen Marecic (Stanford) die Honorary Lott Trophies. Fahie (ausgesprochen FOY) war der älteste Walk-On (er ist 28) in der Geschichte des Cornhuskers-Teams. Bevor er College Football spielte, diente Fahie seinem Land in der US-Marine. Fahie wurde während seiner sechs Jahre beim Militär zweimal in den Irak entsandt und stieg in den Rang eines Unteroffiziers zweiter Klasse auf. Nach Beendigung seiner Dienstzeit schrieb er sich in Nebraska ein und probierte es ein Jahr später für das Team aus und schaffte es. Am 11. September 2009 rannte Fahie, ein 6 bis 5, 255 Pfund schweres Verteidigungsende, unter donnerndem Applaus durch den Tunnel ins Memorial Stadium. Er hatte die Ehre, am Jahrestag der Terroranschläge neun Jahre zuvor die amerikanische Flagge zu tragen. Fahie wurde von zwei Polizisten und zwei Feuerwehrleuten flankiert, die alle amerikanische Flaggen trugen. Er vertrat sein Team und seine Teamkollegen.

Marecic spielte in Stanford Fullback und Linebacker und erhielt 2010 den ersten Paul Hornung Award, der einem vielseitigen, hochrangigen Spieler im großen College-Football verliehen wird.

2009 wurde dem Linebacker des Boston College, Mark Herzlich, die zweite Honorary Lott Trophy verliehen. Herzlich verpasste die gesamte Saison 2009 wegen Ewings Sarkom, einer seltenen Form von Knochenkrebs, die er überwunden und für seinen Mut und seine Reichweite zahlreiche Auszeichnungen erhalten hatte, darunter den Disney Spirit Award, den Nils V. „Swede“ Nelson Award und den ACC Commissioners Cup.

Die erste Honorary Lott Trophy wurde posthum an Pat Tillman verliehen, einen American-Football-Spieler, der seine Profikarriere verließ und im Juni 2002 nach dem 11. September in die US-Armee eintrat. 2001 Angriffe. Er schloss sich den Army Rangers an und absolvierte mehrere Kampftouren, bevor er in den Bergen Afghanistans starb.

Trophäenbildhauer [edit | edit source]

2004 in Los Michelle Armitage aus Angeles wurde mit der Gestaltung der Lott IMPACT Trophy beauftragt. Armitage ist eine erfahrene Künstlerin mit einem umfassenden und vielfältigen Hintergrund in Skulptur, Malerei und Design. Die Lott IMPACT Trophy zeigt die Auswirkungen von Ronnie Lotts explosivem Hit, der den Gegner dominiert Spieler.Die Trophäe definiert Lotts legendäre Fähigkeit, ein Spiel zu stören, einen Umsatz zu erzwingen und den Ball in Besitz zu nehmen. Die ursprüngliche Trophäe aus Bronzeguss auf Marmorsockel wiegt fünfzig Pfund und ist 13 „x 14“ x 9 „groß.

Externe Links [Bearbeiten | Quelle bearbeiten]

  • Die Website der Lott IMPACT Trophy
  • Offizielle Website der Michelle Armitage
  • Die Facebook-Fanseite der Lott IMPACT Trophy
Gewinner der v · d · eLott IMPACT-Trophäe
  • 2004: Pollack
  • 2005: Ryans
  • 2006: D. Hughes
  • 2007: Dorsey
  • 2008: Laurinaitis
  • 2009: J. Hughes

li> 2010: Watt

  • 2011: Kuechly
  • 2012: Te „o
  • v · d · eCollege-Fußballpreise
    Gesamttrophäen
    • Heisman Memorial Trophy (1935)
    • M. Axwell Award (1937)
    • Walter Camp Award (1967)
    Gesamtmedienpreise
  • AP-Spieler des Jahres (1998)
  • SN-Spieler des Jahres (1942)
  • Positionsauszeichnungen
  • Bronko Nagurski Trophy (Verteidiger)
  • Chuck Bednarik Award (Verteidiger)
  • Dave Rimington Trophy (Mitte)
  • Davey O „Brien Award (Quarterback)
  • Dick Butkus Award (Linebacker)
  • Doak Walker Award (Running Back)
  • Fred Biletnikoff Award (Breiter Empfänger)
  • Jim Thorpe Award (defensiver Rücken)
  • John Mackey Award (knappes Ende)
  • Lombardi Award (Li Neman / Linebacker)
  • Lott Trophy (Verteidiger)
  • Lou Groza Award (Placekicker)
  • Manning Award (Quarterback)
  • Outland Trophy (Innenarchitekt)
  • Ray Guy Award (Punter)
  • Ted Hendricks Award (defensives Ende)
  • Johnny Rodgers Award (Rückkehrspezialist)
  • Andere Nationalspieler-Auszeichnungen
  • Chic Harley Award (bester Spieler)
  • Archie Griffin Award (bester Spieler)
  • Bill Willis Trophy (defensiver Lineman)
  • Jack Lambert Trophy (Linebacker)
  • Jack Tatum Trophy (defensiver Rücken)
  • Jim Brown Trophy (zurücklaufen)
  • Jim Parker Trophy (offensiver Lineman)
  • Paul Hornung Award (vielseitigste)
  • Sammy Baugh Trophy (Quarterback)
  • Paul Warfield Trophy (breiter Empfänger)
  • Johnny Unitas Aw ard (Senior Quarterback)
  • All-Americans
  • College Football All-America-Team
  • Head Coaching Awards
  • AFCA-Trainer des Jahres (1935)
  • Eddie Robinson Trainer des Jahres (1957)
  • SN-Trainer des Jahres (1963)
  • Walter Camp-Trainer des Jahres (1967)
  • Bobby Dodd Trainer von das Jahr (1976)
  • Woody Hayes Trophy (1977)
  • Paul „Bear“ Bryant Award (1986)
  • Home Depot Coach des Jahres (1994)
  • AP-Trainer des Jahres (1998)
  • Liberty Mutual Coach des Jahres (2006)
  • Bobby Bowden-Trainer des Jahres (2009)
  • Verstorben: Joseph V. Paterno Award (2010) (früher George Munger Award (1989))
  • Assistant Coaching Awards
  • Broyles Award (Co-Trainer des Jahres)
  • AFCA-Co-Trainer des Jahres
  • Konferenzpreise
  • ACC-Auszeichnungen
  • Big 12-Auszeichnungen
  • Big East Awards
  • Big Ten Awards (MVP)
  • MAC Awards
  • Pac-12 Awards
  • SEC-Auszeichnungen
  • Nicht mehr vorhanden: SWC-Auszeichnungen
  • FCS-Auszeichnungen der Division I
  • Walter Payton Award (Div. I FCS-Offensivspieler)
  • Buck Buchanan Award (Div. I. FCS-Verteidiger)
  • Jerry Rice Award (Div. I FCS-Neuling)
  • Eddie Robinson Award (Div. I FCS-Trainer)
  • Andere Unterteilungen / Assoziationen
  • Harlon Hill Trophy (Div. II)
  • Gagliardi Trophy (Div. III)
  • Melberger Award (Div. III)
  • Rawlings Award (NAIA)
  • Akademisch, inspirierend,
    und vielseitig Auszeichnungen
  • Akademisches All-Amerika des Jahres (Sportstudent)
  • Disneys Wide World of Sports Spirit Award
  • William V. Campbell Trophy (Student-Athlet)
  • Würzel-Trophäe (humanitärer Athlet)
  • Lowes Senior CLASS Award (Student-Athlet)
  • Burlsworth-Trophäe (begehbar) )
  • Rudy Award (inspirierend / motivierend)
  • Service Awards
    Amos Alonzo Stagg Award

  • Walter Camp Alu MNI des Jahres
  • Walter Camp Mann des Jahres
  • Distinguished American Award der National Football Foundation
  • Goldmedaillengewinner der National Football Foundation
  • Theodore Roosevelt Award
  • Regionale Auszeichnungen
  • Nils V. „Swede“ Nelson Award (New England Sportsmanship)
  • Hall of Fame
  • College Football Hall of Fame
  • Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.