Articles

Mikey (Männer in Schwarz)

Dieser Artikel ist ein Stub. Sie können uns helfen, indem Sie es erweitern.

Mikey ist ein außerirdischer Verbrecher, der sich auf dem Planeten Erde versteckt hatte. Er ist der kleine Antagonist in Men in Black.

Biologie [Bearbeiten | Quelle bearbeiten]

Er ist eine außerirdische Kreatur mit einem Amphibien- / Reptilien-Look, starken Vorderbeinen und flossenartigen Organen auf dem Rücken. ein kurzer quasi röhrenförmiger Mund und bewegliche Augenstiele. Obwohl er auf den ersten Blick nicht besonders beängstigend ist, kann sich sein Mund öffnen und scharfe, tödliche Zähne zeigen, und er hat aggressives Verhalten gezeigt. Er hat eine seltsame Stimme, während er Geräusche macht, und seine Körperflüssigkeiten ähneln blau gefärbtem Schleim.

Verlauf [Bearbeiten | Quelle bearbeiten]

Über Mikeys Hintergrund ist kaum etwas bekannt. Er lebte illegal auf der Erde und wurde irgendwann inhaftiert, wodurch die Männer in Schwarz auf seine Spur gebracht wurden. Er hat sich als Mexikaner verkleidet Einwanderer trotz der Tatsache, dass er die spanische Sprache nicht verstehen kann. Der Dialog legt nahe, dass Mikey mehrere interplanetare Verträge gebrochen hat und an den berüchtigten Nazca-Linien beteiligt war. Zuerst versuchten die MiB-Agenten D und K, Mikey zu verhaften, aber als er versuchte anzugreifen Als Mensch namens Janus sind sie gezwungen, ihn zu erschießen und ihn bei einer Explosion bläulicher Gänsehaut zu zerstören.

Auftritte in anderen Medien [edit | edit source]

  • In Will Smiths Lied Men in Black, Mikey erscheint im Musikvideo und tanzt mit Smiths Agent J.
  • Beim Öffnen und Schließen von Men in Black: The Series erscheint Mikeys Fahndungsfoto im Anfangs- und Schlussguthaben.
  • Er erscheint auch in der Men in Black III-App.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.