Articles

Nettes Geistermädchen

WikEd-Fancyquotes .png Zitate • Bug-Silk.png Headscratcher • Icons-mini-icon extension.gif Spielen mit • Nützliche Hinweise • Magnifier.png Analyse • Fotolink.png Bildlinks • Haiku-weit -icon.png Haiku • Laconic

Ist sie nicht beängstigend?

Cquote1.svg

Kleiner Geist, kleiner Geist
Eins I. „Ich habe Angst vor den meisten

Kannst du mir ein bisschen Liebe einjagen?

– Die weißen Streifen“, Li ttle Ghost „

Cquote2.svg

Einfach ausgedrückt ist das süße Ghost Girl ein weibliches Mitglied der Besetzung, das zufällig ein Geist ist. Trotz dieser Tatsache sehen sie oft ganz wie eine normale Person aus (mit Ausnahme von Ghost Lights und fehlenden Füßen), handeln dementsprechend und werden vom Rest der Besetzung mehr oder weniger normal behandelt. Der ganze Aspekt „sie sind tot“ wird von niemandem als große Sache angesehen, und sobald sie in die Besetzung aufgenommen wurden, wird die Tatsache, dass sie ein Geist sind, nur gelegentlich auftauchen. Oft kann es leicht sein, zu vergessen, dass sie es sind „Ich bin ein Geist, weil sie sich so sehr wie der Rest der Besetzung verhalten. . In dem Maße, wie das süße Geistermädchen selbst manchmal Angst vor Geistern hat.

In einigen Fällen hat das Geistermädchen tatsächlich einen künstlichen Körper, der es ihnen ermöglicht, sich noch mehr wie ein normaler Mensch zu verhalten.

Ein Subtyp von Cute Monster Girl. Überschneidungen mit Reluctant Monster, insbesondere wenn sie zum ersten Mal eingeführt werden. Wenn das süße Geistermädchen böse ist und versucht, den Mist von allen zu verscheuchen / zu verfluchen, ist sie ein strähniges Geister-Mädchen.

Beispiele für süßes Geistermädchen sind:

Inhalt

  • 1 Anime und Manga
  • 2 Comics
  • 3 Filme
  • 4 Literatur
  • 5 Live-Action-TV
  • 6 Musik
  • 7 Videospiele
  • 8 Web-Comics
  • 9 Western-Animation

Anime und Manga

  • Menma, der Fokus von Ano Hana, den Nur Jinta kann sehen. Sie wird verdächtigt, auf der Erde festzusitzen, bis ihr Wunsch erfüllt ist, an den sie sich nicht erinnern kann.
  • Oshizu von To LOVE-Ru. Hat einen künstlichen Körper von Mikado-sensei, den sie besitzt .
  • Sayo Aisaka (Bild oben) von Mahou Sensei Negima. Ein bisschen gespenstischer als andere, aber hauptsächlich, weil niemand sie sehen kann. Wenn sie endlich herausfinden, dass sie existiert, behandeln sie sie wie eine normale Mädchen. Später kann sie eine Puppe besitzen.
  • Yu Yu Hakusho hat Sayaka, ein krankes Mädchen, das unbedingt Spaß haben wollte, bevor sie in den Himmel kam. Botan spielt den Trope etwas geradliniger, obwohl er ein Shinigami statt eines Geistes ist. Es gibt eine Szene im Manga, in der sie zurück nach Reikai eilen muss, und Yanagisawa flippt aus, weil ihr Körper plötzlich umfällt – was er nicht sieht, ist, dass sie ihn zurückgelassen hat und auf ihrem Ruder davonfliegt ul>
  • Im Anime war Sayakas Geschichte anders. Sie war immer noch ein süßes Geistermädchen, aber tatsächlich eine Angestellte von Koenma, die Yuusuke auf dem Laufenden halten muss, um zu sehen, ob er es wirklich wert ist, wiederbelebt zu werden.

  • Viele weibliche Shinigami in Bleach qualifizieren sich technisch, obwohl die menschlichen Geister wie der, dem Ichigo im ersten Kapitel hilft, wahrscheinlich näher dran sind.
    • Orihime war einer davon im Pilotkapitel, und wenn Sie das nicht glauben winzig! Rukia ist auch bezaubernd, mit dir stimmt etwas nicht.
  • Ein solches Geistermädchen ist eine Schülerin unter Hell Teacher Nube.
  • Elizabeth aus Maburaho.
  • Die Ranma ½ Episoden mit Kogane, obwohl es offensichtlich ist, dass sie ein Geist ist. Als die negative Energie aus Ranmas weiblicher Person freigesetzt wurde, wurde sie zu einem weiblichen Geist. Dies hat zu Verwirrung geführt, da sie eindeutig am Leben war, als die positive Energie aus Ranmas weiblicher Person freigesetzt wurde. Beide scheinen Ranmas Erinnerungen zu teilen, scheinen aber von ihnen getrennt zu sein.
  • Hanyuu (auch bekannt als Oyashiro-sama) von Higurashi no Naku Koro ni. Obwohl sie in der ersten Staffel zur bedrohlichen Atmosphäre beiträgt, Sobald sie tatsächlich auf dem Bildschirm erscheint, hat sich herausgestellt, dass sie eher eine Moe Spirit Advisor ist, die perfekt zu diesem Trope passt. Bis zum letzten Kapitel.
  • Kana aus dem Manga My Lovely Ghost Kana.Sie „verfolgt“ die Wohnung, in die die Protagonistin Daikichi zu Beginn der Geschichte einzieht, und wechselt schnell von Pretty Freeloader zu Magical Girlfriend, als sie zu jedermanns Überraschung feststellt, dass sie und Daikichi physisch interagieren können.
  • Ichiko von Otome wa Boku ni Koishiteru. Sie ist eigentlich ein krankes Mädchen, das einmal in Mizuhos tote Mutter verliebt war, und nach ihrem Tod verfolgte sie immer wieder das Zimmer, das sie sich in ihrem Internat teilten.

  • Misao von Asura Cryin. Obwohl sie eigentlich kein Geistergeist ist, ist sie nah genug.
    • Jeder, der eine Asura Machina hat, hat auch eine.
  • Arashi und Kaja aus Natsu no Arashi! Während sie tatsächlich Geistermädchen sind, zeigen sie für die Uninformierten keine Anzeichen dafür, dass sie tatsächlich tot sind. Später werden zwei weitere Mädchen namens Kanako und Yayoi vorgestellt und als solche entlarvt Geister auch
  • Mitsu von Honey Crush, der Hauptfigur.
  • Eine der Darstellerinnen von Di Gi Charat Nyo! ist eine davon. Ihr Name ist Yu rei. [1]
  • Panyo Panyo Di Gi Charat findet die Mädchen, die jemandem helfen, der das gespenstische Ziel hat, Fahrrad fahren zu lernen – sie brauchte und versäumte es anscheinend für einen Teil, als sie eine Kinderschauspielerin war Leben. Es ist nicht sofort bekannt, dass sie bis zum Ende der Episode ein Geist ist, aber es wird erwähnt, dass das Studio vorher heimgesucht wird, was den Betrachter möglicherweise verdächtigen könnte.
  • Omiyo von Keroro Gunsou In einem Kapitel lässt sie Fuyuki ein Foto auf mögliche Geister untersuchen, was kaum das Seltsamste ist, was im Haus passiert.
  • Kagome trifft einen von ihnen in Inuyasha. Das Mädchen hieß Mayu Ikeda, sie Der kleine Bruder war Soutas beste Freundin und war im Krankenhaus. Mayu selbst starb nach einem heftigen Kampf mit ihrer Mutter bei einem Brand (derselbe, bei dem ihr Bruder ins Krankenhaus eingeliefert wurde). Daher wurde ihr Geist durch Hass und Wut vergiftet und konnte nicht „Nicht in Frieden ruhen. Kagome muss sie wegen ihrer Wut davor bewahren, in die Hölle zu gehen.
  • In Kapitel 29 von Ai Kora jagen Maeda und Shibusawa eine: Maedas Interesse ist geweckt, als er feststellt, dass das Geistermädchen eine wirklich sexy hat zurück. Im Ernst, er ist genau dieser Typ.
  • „Ghost Princess“ Perona von One Piece ist eine interessante Variante. Sie ist nicht tot, aber sie hat die Macht, ihren Körper zu verlassen und verschiedene Geister zu erschaffen, mit denen sie angreifen kann.
  • Kuroha von Rental Magica, die auch die Serie „Innocent Fanservice Girl“ ist.
  • Einige in Urusei Yatsura, mit denen Ataru alle flirtet. Nagisa ist am bemerkenswertesten, da es sich um eine gesunde Crossdresserin handelt und somit eine geschlechtsspezifische Version ist. Die Besetzung findet heraus, dass er nur ein Junge ist, weil Ataru und Mendou sich fragen, warum sie nicht mit Nagisa flirten. Er bekommt bald eine körperliche Form und verfolgt romantisch seinen Crossdresser-Kollegen Ryunosuke, seine Verlobte.
  • Mayoi Hachikuji von Bakemonogatari. Die Tatsache, dass sie ein Geist ist, wird immer nur in einer Episode erwähnt.
  • Alice McCoy von Digimon Tamers könnte eine sein – es ist nie klar geworden, ob sie tot ist oder nicht.
  • Koko wa Greenwood hatte eine Ein-Episoden-Figur eines Mädchens, das vor der Verabredung gestorben ist und entschlossen ist, ein gutes Date zu haben, bevor sie weitergibt. Sie hat so viel Spaß, dass sie sich entscheidet, am Ende des Tages zu bleiben Folge.
  • Jolokia-tan in Habanero-tan. Es ist ein Stealth Pun, da Naga Jolokia auch als „Ghost Pepper“ bekannt ist.
  • Clannad hat Fuko Ibuki, der, obwohl nicht Eigentlich tot zu sein, ist immer noch nicht genau … Nun, im Grunde liegt die echte Fuko Ibuki im Koma, während ihr „Geist“ in der Schule herumläuft. Eine Zeitlang weigert sich Tomoya, es zu glauben und denkt, dass es jemand anderes sein muss, der behauptet, sie zu sein, aber am Ende ist es wahr. Dank des Cosmic Reset wird sie jedoch besser.
  • Okinu von Ghost Sweeper Mikami. Sie wird schließlich wieder lebendig, da ihr lieloser Körper unverdorben und immer noch in Gebrauch ist.
  • Der Zashiki Warashi, der in Japans Haus in Axis Powers Hetalia lebt. Es ist alles andere als angegeben, dass sie und die Kappa müssen jedoch gehen, da Japan sie nicht mehr sehen kann.
  • Yuuko Kanoe von Dusk Maiden of Amnesia, obwohl sie einen beängstigenderen Aspekt hat.
  • Comic Bücher

    • Young Justice hatte Secret, ein süßes und naives Geistermädchen, das in einer Prequel-Ausgabe auftauchte und dabei blieb.
    • Der gleichnamige Geist in Anyas Ghost ist ein netter, höflicher kleiner Geist, der ein altmodisches Kleid und puffiges „Löwenzahn“ -Haar trägt. Natürlich ist sie nicht ganz so liebenswert, nachdem sie alle Yandere auf Anya gebracht hat …

    Film

    • In Charlie St Cloud ist Tess eine süßes Geistermädchen, außer dass ihr Körper stirbt, nicht vollständig tot.
    • Der Geist der Weihnachtsvergangenheit in der 1938er Version von A Christmas Carol.
    • Vergiftungsopfer in The Sixth Sense, ohne Erbrechen.
    • Suzie aus dem Disney Channel-Film Suzie Q

    Literatur

    • Alice aus The Ghost Who Ate Chocolate.
    • Bones of Faerie: Die Hauptfigur Liza lässt ihre kleine Schwester als Schattengeist zurückkommen.
    • Madison Avery: Die Hauptfigur Madison ist ein Geist und für die meisten Menschen (für einige Leser) ziemlich niedlich.
    • In den schönen Knochen sowie im Buch des Films wird die Hauptfigur so früh. Da dies der Schwerpunkt des Buches ist, wird der Tatsache, dass sie ein Geist ist, mehr Aufmerksamkeit geschenkt als gewöhnlich.
    • Stöhnende Myrte.
      • Ebenso wie die Graue Dame.
  • Jane Thayers Gus Was a Friendly Ghost-Serie ist ein seltenes männliches Beispiel. Gus scheint immer auf dem Dachboden eines alten Hauses „gelebt“ zu haben (das später zu einem Museum umgebaut wurde), und die Menschen, mit denen er interagiert, haben keine wirklichen Probleme, ihn als Mitbewohner zu akzeptieren.
  • The Choose Your Own In Abenteuerbüchern sind diese manchmal zu sehen, wie Margaret und ihr böser Zwilling (bis auf ein Ende) Emily in Curse of the Highland Crest und Yayoi aus Secret of the Ninja.
  • Live-Action-TV

    • Thelma in Hex ist ein Paradebeispiel für diesen Charaktertyp.
    • Komachi von Madan Senki Ryukendo. Sie ist ein Geist, den nur Kenji die meiste Zeit sehen kann, und wenn sie in einer Episode vorübergehend ihren Körper wiedererlangt, pflanzt sie sich in die Wand, da sie nicht mehr hindurchgehen kann.
    • Annie aus Being Human (UK). Die Tatsache, dass sie ein Geist ist, wird etwas häufiger als der Durchschnitt erwähnt, da die ganze Prämisse „Monster als Mitbewohner“ ist, aber in vielen ihrer Szenen ist sie nur eine normale Mitbewohnerin, die zufällig tot ist Und sie zählt definitiv als süß.
    • Kyra in der Episode The Behuter von The Outer Limits, obwohl sie eine Außerirdische war, die „außer Phase“ war.
      • Eine andere Episode hat eine Frau Experiment lassen sie körperlos und ihren Körper im Koma liegen. Da dies äußere Grenzen sind, stirbt sie am Ende völlig, ebenso wie ihr Ehemann, der versucht, die Maschine dazu zu bringen, sie wiederherzustellen. Es ist so deprimierend, wie ein solches Ende sein kann – ungewöhnlich für The Outer Limits, das fast immer für It Got Worse galt -, indem sie in geistiger Form erscheinen und sich wieder vereinen, bevor sie für unbekannte Teile verschwinden, aber optimistisch erscheinen
    • Sarah Collins auf Dark Shadows erschien zuerst als Geist, hauptsächlich für den jungen David Collins, und wurde tatsächlich seine Freundin. Die wenigen anderen Leute, die sie anscheinend dachte, dachten das normalerweise Sie war nur ein normales kleines Mädchen (Budgetbeschränkungen der Show verhinderten, dass sie neben ihrer Kleidung aus dem späten 18. Jahrhundert normalerweise besonders „gespenstisch“ aussah.) Sie war süß (wenn auch manchmal nervig, ziemlich ständig begleitet von ihrer Themenmusik „London“ Bridge (und normalerweise mit einem Spielzeugball) und war später auch maßgeblich daran beteiligt, Maggie Evans bei der Flucht vor Barnabas Collins, Sarahs verfluchtem Vampirbruder, zu helfen.

    Musik

    • Ein musikalisches Beispiel wäre Little Ghost von The White Stripes:
    Cquote1.svg

    Ich lehne mich an sie und flüstere
    Aber nicht mutig genug, sie zu küssen
    Als ich hielt Ich hielt wirklich Luft

    Cquote2. svg
    • Die Dezemberisten “ „Leslie Ann Levine“, deren Mutter sie in einer trockenen Schlucht zur Welt gebracht hat.

    Videospiele

    • D aus Trace Memory. Er schafft es zunächst, Ashley auszuflippen, da sie noch nie einen Geist gesehen hat, aber danach ist er im Grunde genommen harmlos und will einfach weiterziehen.
    • Einige der Geister in Luigis Mansion spreizen sich die Grenze zwischen diesem und Stringy-Haired Ghost Girl.
    • Da es viele süße Monster Girls abdeckt, hat Touhou natürlich einige, wobei die Geisterprinzessin Yuyuko Saigyouji die berühmteste ist. Ihr Battle Butler, Youmu Konpaku, ist ein Halbgeist (fragen Sie nicht, wie das funktioniert).
      • Genauso wie in Exalted?
      • Es sollte beachtet werden, dass Youmu tatsächlich Angst hat Geister.
      • Undefiniertes fantastisches Objekt fügt Captain Minamitsu Murasa hinzu.
      • Die lange unsichtbare Fanfavoritin Mima hat einen Geisterschwanz, aber sie wird nur als böser Geist bezeichnet, der kann oder kann macht sie vielleicht nicht zu einem echten Geist.
      • Obwohl sie eher als Poltergeisten als als Geister eingestuft werden, könnten auch die Prismriver-Schwestern zählen. Gleiches gilt für Kana Anaberal.
      • Ten Desires fügt Soga no Tojiko hinzu.
    • Pamela von Atelier Iris: Ewiges Mana, Atelier Iris 3 und Mana Khemia: Alchemisten von Al-Revis. Sie ist (meistens) harmlos, aber sie macht es sich zum Hobby, die Neulinge während der Sommerpause in ihrer Mana Khemia-Inkarnation zu erschrecken.
    • Colleen in Touch Detective 2 1/2.
    • In The Legend of Zelda Spirit Tracks verbringt Prinzessin Zelda selbst den größten Teil des Spiels in dieser Form.
    • In Mitsumete Knight wird Anne aufgrund ihrer Hintergrundgeschichte und ihres Endes als eine impliziert.
    • Lolita Goth aus Die Sims 3, die auch zu Wild Mass Guessing neigt.Sie ist nicht im Goth-Stammbaum, aber sie ist wohl eine der Favoriten im Spiel.
    • Maya Amanos Geistermädchen in Persona 2. Sie ist das entzückendste kleine Mädchen als ein Mensch, aber geben Sie es zu, das Matrosen-Outfit ist in „transparentem Blau“ doppelt so wertvoll.
    • In My Sims können Sie ein süßes Geistermädchen namens Cassandra sehen, das durch die Stadt wandert. Sie ist auch die einzige Quelle der seltenen Ghost-Essenz, die sie fallen lässt, wenn Sie nett zu ihr sind. Seltsamerweise können Sie eine Ghost-Essenz pflanzen und sie wird zu einem Ghost-Baum, der mehr Ghost-Essenzen fallen lässt.
      • Und in Die Sims 3 können Sie einen (männlichen) Geist dazu bringen, Sex mit einer Ihrer (weiblichen) Sims zu haben, und dann eine 50\% ige Chance haben, ein Geisterkind als eine Ihrer Sims zu haben. Sie können sie auch dazu bringen, Kinder mit einem anderen Geist zu haben, aber dafür müssen Sie betrügen …
    • Eine der spielbaren Figuren in der Puyo Puyo-Serie ist Yu , ein energiegeladenes Geistermädchen. Spätere Spiele bringen sie mit ihrem Zwillingsbruder Rei zusammen, der zwar nicht annähernd so energisch wie seine Schwester ist, aber genauso süß und harmlos.
    • Hsien-Ko / Leilei von Darkstalkers. Technisch gesehen ist sie ein chinesischer Hopping-Zombie.
    • Geschichten von Monkey Island: Morgan LeFlay in Kapitel 5.
    • Rosalia vom Trauma-Team.
    • Der „Antagonist“ der Nacht des Werhogs kurz. Sie könnte genauso gut das durchschnittliche Genki-Mädchen sein, auf das ein Geisterschwanz getreten ist. Sie war für eine Weile Gegenstand von Fan-Besessenheit, obwohl dies aufgrund der Tatsache, dass sie nicht wirklich im Spiel erscheint, verringert wurde. Sie hatte das Hobby, Bilder von verängstigten Besuchern ihrer Villa zu sammeln.
    • In Spookys Haus der Sprungangst, Spooky selbst und einige ihrer… Mieter.

    Web-Comics

    • Im Gegensatz zu Minerva hat Nina den Bibliotheksgeist, der leicht auf die Protagonistin Brisbane fixiert ist. Es bleibt jedoch zweideutig, ob sie tatsächlich ein Geist ist oder nur Ich bin in den Kriechkammern der Bibliothek aufgewachsen.
    • Einige davon tauchen in Minus auf.
    • Nicht so aussehen, hat Tero, der sich nach dem Tod kurz nach seiner Einführung umdreht in einen Geist. Die Besetzung scheint nicht viel dagegen zu haben, dass sie ein Geist ist. Tero selbst hat immer noch Angst vor dem Sterben.
    • Shion von Experimental Comic Kotone geht noch einen Schritt weiter und kann tatsächlich als lebenslang gelten … wenn sie sich daran erinnert, Türen zu benutzen.
    • Bryony, die verstorbene Schwester von Bear and Patches, passt mehr oder weniger zu diesem Trope in Catena. Die meisten Darsteller können Bryony schon seit einiger Zeit nicht mehr sehen. Sie ist tatsächlich ein Engel (komplett mit rosa Flügeln).
    • Aradia Megido von Homestuck. Sie begann als normaler Geist, bekam dann aber einen Roboterkörper zu besitzen. Später wird sie wieder lebendig.
      • Darin untergraben, dass sie zu dieser Zeit nicht besonders süß ist und ihre einzigen Gefühle im Leben von kleinen Momenten des Glücks herrühren, wenn sie Sachen kaputt macht. Ihr ehemaliger Freund erwähnt, wie nervig sie in letzter Zeit geworden ist. Auch das wird besser.
        • Und natürlich alle Spielerinnen, die sterben und immer noch in Traumblasen sind, und bis zu einem gewissen Grad Jadesprite.

    Athena in der Remix-Comic-Version von Jet Dream ist eine seltsame magische Figur, die nur Harmony erscheint. Sie sieht nicht besonders „gespenstisch“ aus, vielleicht aufgrund der offensichtlichen Verwirrung des Autors darüber, ob Athena die Göttin der Weisheit und der Kriegsführung oder eine „Kriegerin eines Geistermädchens der alten Zeiten“ ist.

    Westliche Animation

    • Phantasma von Scooby Doo und der Ghulschule.
    • Geisterprinzessin in der Abenteuerzeit.
    • Carrie in der erstaunlichen Welt von Gumball, für eine bestimmte Definition von „süß“. Sie geht immer noch zur Schule und mischt sich mit Klassenkameraden, obwohl sie tot ist.
    1. ↑ Japanisch für „Geist“

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.