Articles

Tim und Eric Awesome Show, großartige Arbeit!

AwesomeShowtitlecard.jpg

Premiere 11. Februar 2007
Finale 2. Mai 2010
Jahreszeiten 5
Episoden 50

Tim und Eric Awesome Show, großartige Arbeit! ist eine Live-Action-Show von und mit Tim Heidecker und Eric Wareheim, die am 11. Februar 2007 auf Adult Swim Premiere hatte und bis Mai 2010 lief. Das Programm bietet surrealistischen und oft satirischen Humor (an einigen Stellen Anti-Humor und Cringe-Comedy), öffentlich – Greifen Sie auf Musik-Acts im Fernsehstil, bizarre Faux-Werbespots mit einem einzigartigen Schnitt- und Spezialeffektstil von Doug Lussenhop zu, um die Show als Camp erscheinen zu lassen.

Auf dem Programm standen eine Vielzahl von Schauspielern wie Will Ferrell, John C. Reilly, Jeff Goldblum, Zach Galifianakis, Will Forte, Patton Oswalt, Bob Odenkirk, David Cross, Fred Willard und Rainn Wilson. Fred Armisen, Paul Rudd und Ben Stiller zu alternativen Comedians wie Neil Hamburger, zu ehemaligen Fernsehstars wie Alan Thicke, Pornostars, Promi-Look-Alikes, Impressionisten und Amateurschauspielern, die über Craigslist gefunden wurden. Die Macher der Show haben sie als „die Albtraumversion des Fernsehens“ beschrieben. Am 27. August 2017 sendete Adult Swim ein Special zum zehnjährigen Jubiläum, bekannt als Tim und Eric Awesome Show, Great Job! Awesome 10 Year Anniversary Version, Great Job?, Einschließlich neuer Skizzen sowie eines Best-of aus älteren Sendungen.

Inhalt

  • 1 Übersicht
  • 2 Empfang
  • 3 Awesome Record, Great Songs!
  • 4 Spin-Offs
  • 5 Home Releases
  • 6 Darsteller
  • 7 Siehe auch
  • 8 Quellen

Übersicht

Die Show, die das Genre des Live-Action-Materials in Heideckers und Wareheims vorheriger Show Tom Goes to the Mayor erweitert, besteht aus Skizzen, Liedern und Werbespots. Es enthält mehrere Charaktere und Segmente, die in Tom Goes to the Mayor zu sehen sind, wie Gibbons, das „Channel 5 Married News Team“ und die Cinco Corporation mit ihrer Vielzahl ineffizienter und geschmackloser Produkte. Zu den neuen wiederkehrenden Charakteren und Skizzen gehören „Uncle Muscles Hour“, ein öffentlich zugängliches Fernsehprogramm, das von einem kieselstimmigen „Weird Al“ Yankovic und dem Channel 5-Nachrichtenkorrespondenten Dr. Steve Brule, gespielt von John C. Reilly, moderiert wird.

Die Serie „Themenmusik“ wurde von Davin Wood komponiert, der auch die Themenmusik für den früheren Tom Goes to the Mayor und für die verwandte Serie Derek & Simon, American Misfits, Stupidface und Check It Out! Mit Dr. Steve Brule.

In der Mitte der Ausstrahlung der ersten Staffel nahm Adult Swim Tim und Eric Awesome Show, Great Job! Für einen anderen auf Staffel bestellt bis zu 30 neue Folgen. Die zweite Staffel wurde am 18. November 2007 ausgestrahlt. Die erste Staffel wurde im April 2008 auf DVD veröffentlicht. Die dritte Staffel begann am 27. Juli 2008 und endete am 28. September 2008. Eric postete Ein MySpace-Bulletin vom 1. Oktober 2008, in dem angekündigt wird, dass die vierte Staffel als „Urlaubsüberraschung“ im Januar 2009 ausgestrahlt wird. Die Show wurde später für eine fünfte Staffel verlängert.

Eine der ersten von Tim und Eric Live-Auftritte mit Charakteren aus Awesome Show waren Muscles for Bones, eine Parodie, die nach Knochen für Richard Dunn suchte. [1] Dies wurde im Troubadour-Nachtclub in West Hollywood, Kalifornien, durchgeführt. [2] Hauptteile dieser Live-Performance wurden in Staffel drei, Folge 8 „Muscles for Bones“ aufgenommen. Eine erweiterte Version dieser Show finden Sie als Extra auf der Staffel 3 DVD. Die erweiterte Version enthält Aufführungen von Künstlern wie Pierre und Michael Q. Schmidt, die in der ursprünglichen TV-Folge nicht zu sehen waren. Vor Beginn der zweiten und dritten Staffel kombinierten Tim und Eric „Tim und Eric Awesome Show, Great Job!“ Lebe in Vegas (2007). Die zweite von ihnen, die als Episode 3 der dritten Staffel aufgeführt ist, teilte ihre Langlauf-Tour 2008.

Im Gespräch mit Vanity Fair im Juli 2009 sagte Wareheim, dass die fünfte Staffel (oder „Season Cinco“) „eine sehr dunkle Seite der Awesome Show-Serie darstellen würde. Ich denke, die Leute werden sehr verängstigt sein und sehr gestört davon.[3] Er bemerkte auch, dass die beiden aus der Unbeholfenheit von The Office den gleichen Humor ziehen wie aus der Unbeholfenheit von David Lynchs Filmen. Das Duo erklärte weiter, dass sie mit dem Beginn der ersten Episode von eine unbewusste Tradition begonnen hätten Staffeln zwei, drei und vier mit jeweils fäkalienbezogenen Werbespots; sie planen, sich in der fünften Staffel mit einem Werbespot auf der Basis von Durchfallerkrankungen zu „übertreffen“. Die fünfte Staffel wurde am 28. Februar 2010 uraufgeführt. Das Serienfinale wurde am ausgestrahlt 2. Mai 2010. Am 16. Mai 2010 wurde das Spin-off Check it Out! Uraufgeführt. [4]

Tim und Eric erhielten Mittel, um ein einstündiges Special zu drehen und auszustrahlen, das am 5. Dezember ausgestrahlt wurde. 2010, genannt The Tim and Eric Awesome Show, großartiges Job-Chrimbus-Special. Gleichzeitig mit dieser Ankündigung veröffentlichte das Duo eine Liste mit Daten und Städten für die bevorstehende Tour 2010. Tim und Eric kündigten auch Pläne für einen Film mit dem Titel Tim and Eric an „s Milliarden-Dollar-Film; In dem Film, der am 27. Januar 2012 online und per Pay-per-View veröffentlicht wurde, versuchen die beiden, ein heruntergekommenes Einkaufszentrum wiederzubeleben, um eine Milliarde Dollar Schulden zu bezahlen. Nach der Veröffentlichung des Films können sie weitere Staffeln von Awesome Show machen.

Der Aboff-Stoßfänger des Duos „Abso Lutely Productions“ zeigt einen Videoclip von Heideckers Vater während eines Familienurlaubs 1991; Als er gebeten wurde, die Reise in zwei Worten zusammenzufassen, antwortete er „Abso-lutely“. Der vollständige Clip ist auf der Website, auf der DVD und auch auf YouTube zu finden.

Empfang

Tim und Eric Awesome zeigen großartige Arbeit! hat eine breite Palette von Bewertungen mit vielen unterschiedlichen Meinungen gehabt. Der Kolumnist der New York Times, Dave Itzkoff, schreibt: „Awesome Show schwelgt in einer Ästhetik der Unbeholfenheit.“ Und fügt hinzu: „Um ihr verdrehtes Universum zu bevölkern, besetzen sie häufig durchschnittlich aussehende Schauspieler (und Nicht-Schauspieler), die von Websites wie Craigslist rekrutiert wurden und ihren Sketchen eine zusätzliche Ebene bewusster Amateurhaftigkeit verleihen.

James Norton vom Flak Magazine sagt: „Wenn Adult Swim die Blutungskante der TV-Komödie ist, ist Tim und Erics Awesome Show, Great Job! (sic) die Blutungskante der Blutungskante.“

Er fügt hinzu: „Das Programm wurde von der Adult Swim-Fangemeinde sehr gehasst. Aber das Programm ist auch ein Ausflug in eines der gefährlichsten und aufregendsten Gebiete der Comedy-Welt: pure individualistische Kreativität.

Awesome Record, Great Songs!

Am 6. Mai 2008 veröffentlichte Williams Street Records Awesome Record, Great Songs!, eine Zusammenstellung von Songs aus den ersten beiden Staffeln Williams Street veröffentlichte im Juli dieses Jahres auch Uncle Muscles Presents Casey And His Brother, eine EP mit 11 Songs, die von Heidecker als Casey Tatum gesungen wurden. [5]

Spin-Offs

Während Heidecker und Wareheim für die erste Staffel des Programms Presse machten, sagten sie einem Interviewer, sie hätten das Bestreben, ein Spin-off mit Richard Dunn, dem Stammgast der Awesome Show, zu kreieren Ich würde es gerne sehen. Niemand würde es jemals sehen.

Mit Charakteren und Sketchen von Awesome Show, Heidecker und Wareheim (via th eir Absolutely Production Company) hat eine reine Online-Show namens Tim und Eric Nite Live! erstellt, die ursprünglich 2007 auf der Website SuperDeluxe ausgestrahlt wurde.

Im Juli 2008 berichtete die New York Times, dass ein Awesome Show-Spin-off, Check It Out!, mit Steve Brule, ab 2009 auf Adult Swim ausgestrahlt werden würde. Die Show parodiert lokale Nachrichtensendungen und wie Heidecker es kurz beschrieb: „Es ist wie eine halbe Stunde, um durch die Stadt zu gehen und den örtlichen Bierhersteller oder was auch immer zu interviewen.“ Die Show wird eine Episodenlaufzeit von ungefähr 11 Minuten haben und John C. Reilly wiederholte seine Rolle als Dr. Steve Brule. Laut Heidecker hatte Reilly die ursprüngliche Idee, dem Dr. Steve-Charakter eine komplette Show zu geben. Er berichtete, dass das Programm am 23. August 2009 ausgestrahlt werden würde. < Das Programm wurde jedoch zu diesem Zeitpunkt nicht ausgestrahlt, und LA Weekly berichtete im September 2009, dass Check It Out! „bevorsteht“. Die erste Folge wurde am 16. Mai 2010 und die letzte am 20. Juni 2010 mit insgesamt sechs Folgen ausgestrahlt. Die Show kehrte mit sechs weiteren Folgen zurück, die erste Ausstrahlung am 18. März 2012 und die letzte am 12. April 2012. Die Show hat zwei weitere Staffeln verwaltet, die ebenfalls aus 6 Folgen bestehen und in den Jahren 2014 und 2016 ausgestrahlt wurden.

Im selben Artikel der New York Times vom Juli 2008 wurde berichtet, dass das Duo gerade eine surreale Spielshow-Serie mit Neil Hamburger mit dem Titel The New Big Ball mit Neil Hamburger entwickelt. Wareheim beschrieb es als eine Mischung aus „bizarren japanischen Spielshows und The Price is Right“. Ende Juli 2009 veröffentlichte Neil Hamburger einen Blog auf Myspace, in dem er feststellte, dass ein Pilot gefilmt worden war, Adult Swim jedoch nicht zufrieden war und „die“ gezogen hatte Stecken Sie das Projekt ein.

Home Releases

Alle fünf Staffeln und das Chrimbus Special wurden in Region 1 und 4 auf DVD veröffentlicht, wobei der Vertrieb für letztere von Madman Entertainment übernommen wird. Das Chrimbus-Special ist als Sonderfunktion auf der Staffel 5-DVD für beide Regionen enthalten, die Standalone-DVD ist jedoch nur in Region 1 erhältlich. In Region 2 wurden nur die erste und die zweite Staffel auf DVD veröffentlicht.

Cast

  • Tim Hiedecker
  • Eric Wareheim

Die Show zeigte auch eine Vielzahl von Promi-Cameos von Schauspielern, Komikern und Musikern, darunter:

  • Tucker Albrizzi
  • Fred Armisen
  • Robert Axelrod
  • Maria Bamford
  • Ed Begley Jr.
  • Corbin Bernsen

li> Der Vogel und die Biene

  • Karen Black
  • Michael Ian Black
  • Abbey Brooks
  • LeVar Burton
  • Michael Cera
  • Pete r Cetera
  • Stephanie Courtney
  • David Cross
  • Elisha Cuthbert
  • Ted Danson
  • DJ Drez
  • Patrick Duffy
  • Richard Dunn
  • John Ennis
  • Tami Erin
  • Will Ferrell
  • Flug der Conchords
  • Will Forte
  • Black Francis
  • Zach Galifianakis
  • Jeff Goldblum
  • Josh Groban
    • Michael Gross
    • Bill Hader
    • Gregg Turkington
    • David Liebe Hart
    • Jonah Hill
    • Karen O
    • Sergio Kato
    • Tom Kenny
    • Tom Leykis
    • Die einsame Insel
    • Doug Lussenhop
    • Ron Lynch
    • Aimee Mann
    • Marilyn Manson
    • Richard Marx
    • John Mayer
    • Jack McBrayer
    • AD Meilen
    • Larry Miller
    • Cathy Mitchell
    • Matthew Moy
    • Dave Navarro
    • Bob Odenkirk
    • Patton Oswalt
    • Harout Pamboukjian
    • Steve Pemberton
    • Jerry Penacoli
    • Wendell Pierce
    • Brian Posehn
    • Sam Proof
    • Puscifer
    • Marion Ramsey
    • John C. Reilly
    • Paul Reubens
    • Daphne Rosen
    • Paul Rudd
    • William Sanderson
    • Steve Schirripa
    • Michael Q. Schmidt
    • Palmer Scott
    • Tony Siragusa
    • Tom Skerritt
    • Paul St. Peter
    • Frank Stallone
    • Sydnee Steele
    • Ben Stiller
    • Peter Stormare
    • Fred Tatasciore
    • Alan Thicke
    • Scott Thompson
    • Danny Trejo
    • David Wain
    • Derek Waters
    • Fred Willard
    • Rainn Wilson
    • Ray Wise
    • Tommy Wiseau
    • „Weird Al“ Yankovic

    Siehe auch

    • Check It Out! mit Dr. Steve Brule
    • Fantastische Aufzeichnung, großartige Lieder!
    • Onkel Muskeln präsentiert Casey und seinen Bruder

    Quellen

    1. ↑ Tim und Eric Website 23. Februar 2009
    2. ↑ http://www.timanderic.com/images/mfb\_flyer.jpg
    3. ↑ „Q & A: Tim und Eric über Kindesmissbrauch, Durchfall und Yerba-Mate-Tee „. Vanity Fair
    4. ↑ On Air Schedule AdultSwim.com 17. August 2010
    5. ↑ Onkel Muscles präsentiert Casey und seinen Bruder – Casey und sein Bruder EP

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.